Filme über den Laser

Faszination Laser

Faszination Laser

Faszination Laser
Die Lasertechnik ist heute ein Synonym für Innovation und Fortschritt und sie ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken: Kompakte Datenspeicher wie CD und DVD, schnelle Informationsübertragung über Glasfaserkabel, hochpräzise Produktionstechnik oder die moderne Lasermedizin sind Beispiele dafür. Für viele Menschen geht vom Laser eine große Faszination aus. Der Film „Faszination Laser" zeigt die Geschichte des Lasers von der Grundidee über seine Entwicklung zum effektiven Instrument in verschiedenen Anwendungsgebieten.

Lichtgestalten

Lichtgestalten

Lichtgestalten
Wohl kaum etwas hat die Menschen von Anbeginn an so fasziniert wie Licht. Schon in der Antike versuchte man, seine Gesetzmäßigkeiten zu entschlüsseln. Der Film „Lichtgestalten“ nimmt die Zuschauer mit auf eine spannende 15-minütige Reise in den Licht-Kosmos. Dabei präsentiert der Film die wichtigsten Meilensteine der Erkenntnisse über das Licht und ihre Protagonisten der letzten 3000 Jahre in einer spannenden, medialen Inszenierung: vom Seestrahl der antiken Griechen bis hin zur Anwendung von Laserstrahlen heute.

Laserschneiden – damals und heute

Laserschneiden – damals und heute

Laserschneiden – damals und heute
Im Jahr 1979 präsentierte TRUMPF die TRUMATIC 180 LASERPRESS (TC 180 L) für die flexible Blechbearbeitung. Mit einem 750 Watt CO2-Laser konnte sie Freiformen mit hervorragender Schnittkantenqualität berührungslos in dünne Bleche schneiden. Dies war damals ein Quantensprung. Da die Laserleistung noch nicht ausreichte, um ein Startloch zu erzeugen, war der Laser mit einer Stanzmaschine kombiniert: Die Geburt der Stanz-/Laser-Kombimaschine, die bis heute in der Blechfertigung einen hohen Stellenwert haben. Mit einem vielfachen an Laserleistung und intelligenter Prozesssteuerung demonstriert das 2-D-Laserschneidsystem TruLaser 3030 NEU die Leistungsfähigkeit von Lasermaschinen 30 Jahre danach.

Filme