Berthold Leibinger Zukunftspreis

Die Forschung erarbeitet oft mit langem Vorlauf die Grundlagen für einen späteren technologischen Wandel. Solche herausragenden Meilensteine in der Forschung zur Anwendung oder Erzeugung von Laserlicht prämiert der Berthold Leibinger Zukunftspreis mit einem Preisgeld von 30.000 Euro. Er wird alle zwei Jahre zusammen mit dem Berthold Leibinger Innovationspreis verliehen.

Eine Bewerbung für den Berthold Leibinger Zukunftspreis ist nicht möglich. Die Jury bestimmt unabhängig von Bewerbungen und Vorschlägen über die Vergabe.

Die Jury

Stephen Anderson

Mitherausgeber und Chefredakteur der Laser Focus World

Prof. Dr. med. Hans-Peter Berlien

Chefarzt der Abteilung für Lasermedizin, Elisabeth Klinik Berlin

Prof. Dr.-Ing. Hubertus Christ

Vorsitzender des DVT - Deutscher Verband Technisch Wissenschaftlicher Vereine

Prof. Dr. Theodor Hänsch

Max-Planck-Institut für Quantenoptik

Prof. Dr.-Ing. Helmut Hügel

Universität Stuttgart, Institut für Strahlwerkzeuge

Prof. Dr. Ursula Keller

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich, Institut für Quanten-Elektronik

Prof. Dr. med. John Stuart Nelson

Ärztlicher Direktor des Neckmann Laser Institute

Prof. Dr. Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger

Ehem. Mitglied des Vorstandes der BASF AG verantwortlich für Forschung

Prof. Dr. Orazio Svelto

Technische Universität Mailand, Fakultät für Physik

Prof. Dr.-Ing. Hans-Jürgen Warnecke

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung